Training während der Winterpause

Training während der Winterpause: Kraft

Je breiter die Basis – desto höher die Spitze. Was in der Architektur seit jeher „common knowledge“ und im Turmbauspiel „Jenga“ von Runde zu Runde deutlicher wird, etabliert sich im Sport eher schleppend. Im modernen Fußball schenkt man einer breiten athletischen Grundbasis immer noch zu wenig Beachtung. Was folgt sind Verletzungen, Dysbalance und ein eingeschränktes Leistungspotential. Wir zeigen dir, wie du durch ein spezifisches Training während der Winterpause an deinem idealen Fundament arbeiten kannst – Damit du nach der Rückrunde richtig zünden kannst.

Viel hilft nicht immer viel – auch in deinem Training während der Winterpause

Wie wir bereits in Teil 1 für das perfekte Training für Fußballer während der Winterpause erwähnt haben, solltest du zunächst deine hart erkämpfte Winterpause genießen. Körperlich und auch mental wieder fit und leistungsbereit werden. Viele Spieler laufen jedoch Gefahr, diesen Zeitraum wie einen Luftballon auszudehnen – bis er platzt. Der laute Knall kommt dann meist Mitte Januar, wenn es nur noch wenige Wochen bis zum Vorbereitungsauftakt sind. Zu lange Trainingspause, zu lange Ausdauerläufe: Länger ist nicht immer besser. Im »worst case« heißt es für dich Verletzungspause bereits in der Vorbereitung. Diese ist im Winter nämlich alles andere als ein Zuckerschlecken für deinen Bewegungsapparat: harte Trainingseinheiten, klirrend kalte Temperaturen, wenig Zeit zur Regeneration. Nur ein vorbereiteter Körper hält dieser Extrembelastung Stand.

Je breiter die athletische Basis – desto höher die Leistungsspitze

Über 500 Aktionen wie Sprinten, Passen, Schießen, Springen oder Richtungswechsel gilt es für den modernen Fußballspieler zu absolvieren. Statistiken sprechen sogar von einem Anstieg von über 85% bei den Sprintleistungen der letzten zehn Jahre. Was du als Fußballer benötigtst, um im Frühjahr schnell und explosiv belastbar zu sein? Eine Grundbasis an Athletik – und daran kannst du nun im Winter arbeiten. Je breiter deine athletischen Grundlagen, umso höher kann die Leistungsspitze gelegt werden. Der GAMECHANGER gibt dir dieses athletische Grundwerkzeug bequem via App. Vier Krafteinheiten pro Woche plus zwei zusätzliche Mobility-Workouts mixen dir deinen persönlichen Trainingscocktail – ohne Schirmchen, dafür mit Erfolgsgeschmack.

Das Training während der Winterpause als Erfolgsschlüssel

Doch nicht nur die Schnelligkeit profitiert von einer – im wahrsten Sinne des Wortes – „starken“ Athletik. Ein Mehr an Kraft ermöglicht dir in Luftkämpfen oder Bodenduellen eine stabilere Grundposition, weniger Anfälligkeiten vor Verletzungen sowie eine Minimierung der negativen Effekte von muskulären Dysbalancen. Das Kraftprogramm eines Fußballspielers sollte deshalb überwiegend aus funktionellen Übungen wie Squats, Lunges, Push-Ups, Pull-Ups etc. bestehen, weil diese auch das Zusammenspiel kleiner Muskeln fördern.

Die spielfreie Zeit ist der Schlüssel zu einer Saison in Bestform – auch für uns. Nur in dieser Saisonphase können wir mit dir zusammen zu 100% an deinen Zielen arbeiten. Hier muss keine Rücksicht auf Spieltage oder Teamtraining gelegt werden. Du, deine Athletik und deren Verbesserung stehen im Mittelpunkt. Dein Spiel. Deine Entscheidung.

Die Grundlage für die Rückrunde legst du im Training während der Winterpause – wir haben ALLES was du dafür brauchen wirst.

Training im Winter - die App

Hol dir einfach unsere APP für IOS oder ANDROID und feile noch heute an einer unvergesslichen Rückrunde.

CHANGE YOUR GAME. NOW.

Dein Team von Soccer-Fit-You

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Abschicken stimmen Sie zu, dass ihre Daten aus dem Formular an Soccer Fit You übermittelt, verarbeitet und bis zur Löschung ihres Kommentars gespeichert werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@soccer-fit-you.com widerrufen.
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung