Claudio Pizarro Dribbling

Wenn der Zahn der Zeit nagt

Vor rund einem Jahr eröffnete Bundestrainer Jogi Löw den damaligen Nationalspielern Thomas Müller (30), Mats Hummels (30) sowie Jerome Boateng (31), dass sie mittlerweile die besten Tage hinter sich hätten und sie für einen Neuanfang nicht mehr in Frage kommen würden. Der der öffentliche Aufschrei war immens. Im Schlepptau die aufgeregt zu diskutierende Frage über die Altersgrenze im Fußball:

Die Altersgrenze im Fußball sinkt immer weiter

Glaubt man dem Volksmund, würde man im zarten Alter von 27, 28 den fußballerischen Höhepunkt seiner Karriere erreichen. Trotz einer verbesserten medizinischen Begleitung und einer stetig optimierten Ernährung im Laufe der vergangenen Jahre, ist das Durchschnittsalter der in der Bundesliga eingesetzten Spieler immer weiter gesunken. In dieser Saison liegt es bei 25 Jahren und sieben Monaten, vor zehn Jahren waren es 26 Jahre und vier Monate. Eine Altersgrenze im Fußball über die Claudio Pizarro, der aus der Zeit gefallen zu sein scheint, nur müde schmunzeln kann. Mit 40 Jahren vermittelt der Peruaner derzeit bei Werder Bremen den Eindruck, dass Fußballkarrieren endlos sein können.

Studien zeigen nur geringe Abweichungen zwischen den Altersgruppen

Es gibt auch einige wenige Studien, die versuchen, sich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen. Eine Untersuchung, basierend auf die spanische erste und zweite Division, untersuchte den Wirkungsgrad älterer Spieler – mit interessanten Ergebnissen:

Zerrungen im hinteren Oberschenkel
  • Über alle Positionen und Altersgruppen hinweg zeigte sich nur eine sehr geringe Veränderung der zurückgelegten Gesamtdistanz
  • Die Altersgruppe der 20- bis 24-jährigen erzielte bei fast allen Testungen die höchsten Werte
  • Die Gruppe der unter 20-Jährigen wies die schnellsten Geschwindigkeiten auf
  • Spieler im Alter von über 35 Jahren legten deutlich mehr Laufdistanz zurück als ihre jüngeren Kollegen
  • Flügelspieler im Alter von 30 bis 34 Jahren waren die Aktivsten und haben mehr Distanzen zurücklegten als alle anderen Altersgruppen in dieser Position

Zusammengefasst deutet demnach vieles darauf hin, dass Spieler der Altersgruppe U20 mehr Energie auf dem Platz aufbringen können – oder müssen. Das bedeutet, dass sie häufiger verloren gegangenen Bällen hinterherjagen müssen und außerdem seltener über die Erfahrung der alten Haudegen verfügen. Diese wissen natürlich genau, wann sich ein Jagen lohnt und wann der Energiesparmodus angeworfen werden sollte.

Die Mischung zwischen „Alten“ und „Jungen“ ist ausschlaggebend

Kommen wir also nochmal zurück zur Frage nach der Halbwertszeit eines Fußballers. In den Fußballakademien reifen derzeit die jungen Talente schneller zu Bundesligaspielern heran als Pierre-Emerick Aubameyang 100 Meter sprintet. Ein ausgewogenes Maß ist dennoch der einzig wahre Schlüssel zum Erfolg.

Wenn nämlich der pfeilschneller Youngster anmutend die Außenbahn nach vorne tänzelt, seine Flanke aber zum sechsten Mal in Folge als einzigen Abnehmer den Fangzaun hinter dem Tor findet, ist es ein erfahrener Spieler, der ihm zeigen sollte, wie es geht.

Wenn das Kücken des Teams nach zwei ordentlichen Spielen denkt, er ist der nächste Iniesta und im eigenen Sechzehnmeterraum Dinge versucht, für die sein Körper noch weniger vorbereitet ist als auf den kommenden Mannschaftsabend, wer wird ihn da wohl wieder „erden“? Ein Spieler mit Erfahrung. Einer, der in seiner Karriere schon so viel miterlebt habt, dass er ganze Teamausflüge damit füllen. Der trotz seines Alters immer noch für diesen Sport brennt. Der bereit ist, den Jungen etwas zu zeigen. Selbst wenn sie ihn einmal auf seiner Position ablösen werden.

Ist für dich noch lange nicht Schluss? Dann haben wir genau das Richtige für dich!

Du bist immer noch hungrig nach Erfolg und möchtest noch möglichst lange verletzungsfrei und erfolgreiche Fußball spielen. Mit unserer App für IOS und Android – inklusive unseren kostenlosen Trainingsprogrammen für Spieler und Teams – kannst du an den Grundlagen einer unvergleichbaren Saison arbeiten.

Werbung kostensloses Training

Wir wünschen dir eine erfolgreiche Saison.

CHANGE YOUR GAME. NOW.

Dein Team von Soccer-Fit-You

Mehr Leistung durch Schlaf

In Embryonalstellung, also eingeringelt wie ein Fötus im Mutterleib, legt sich Christiano Ronaldo jeden Tag in sein frisch gemachtes Bett – alle fünf Stunden, für exakt 90 Minuten. Es gibt schwierigere Imaginationen als diese, wie sich der portugiesische Superstar in makelloser Optik in seinem luxuriösen Schlafgemach niederlässt. Dahinter steckt nicht etwas die Extravaganz von Ronaldo, sondern dessen Schlafcoach Nick Littlehales. Ein Brite, dessen Vita ähnlich spektakulär ist wie Ronaldos Fallrückzieher im Halbfinale der UEFA Championsleague gegen Juventus Turin. Einst als Manager eines Matrazenkonzerns tätig, bringt er nun Spitzensportlern wie Christiano Ronaldo und Lewis Hamilton das Schlafen bei. Auch Spitzenteams wie Real Madrid oder Manchester United werden von Littlehales in puncto Leistung durch Schlaf beraten. Dass dieser dabei seine ganz eigenen Ansichten vertritt, zeigt das Beispiel CR7.

 

Täglich frische Bettwäsche – die ungewöhnlichen Tipps von Ronaldos Schlafexperten

Buch Nick Littlehales

„R90 Sleep Recovery Program“ heißt die Philosophie, die einen Paradigmenwechsel in unserem Schlafverhalten fordert: Anstatt wie gewohnt 8 Stunden pro Tag sollen Menschen pro Woche 35 Schlafzyklen á 90 Minuten absolvieren. Hinzu kommt eine strikte Einteilung in Morgen- und Abendtypen sowie beruhigende Rituale vor dem Einschlafen. Außerdem seien laut Littlehales die Schlafposition (nicht auf der dominanten Seite – Rechtshänder auf der linken Seite und umgekehrt), ein abgedunkelter, kühler Schlafraum sowie täglich frische Bettwäsche Essentials für den perfekten Tiefschlaf.

 

Schlaf als leistungssteigerndes Element

Was für den Profisportler im Grunde genommen ganz gut funktionieren mag, stellt sich für Amateurspieler weitaus komplizierter dar, da sich wohl nicht jeder Arbeitgeber damit arrangieren kann, wenn sich sein Mitarbeiter zwei-dreimal am Tag für 90 Minuten ins Land der Träume verabschiedet. Was jedoch unbestritten sein dürfte, ist die Wichtigkeit von Schlaf und dessen Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit von Athleten. Primär sind es Erholungsfunktionen, die tagsüber nicht möglich sind und deshalb während der nächtlichen Ruhe nachgeholt werden. Im Grunde nutzt der Körper diese Phasen dann dafür, um auf vorangegangene Belastungen mit den entsprechenden Regenerationsvorgängen zu reagieren.

 

Auch auf neuronaler Ebene ist richtiges Schlafen von Bedeutung

Neben diesen positiven Auswirkungen auf unseren Bewegungsapparat wirkt unser Schlaf auch auf der neuronalen Ebene: Während wir ruhen findet die Speicherung von gelerntem Wissen statt. Unser Gehirn verarbeitet dann nämlich nochmals den Tag – das betrifft nicht nur Wissen, sondern auch psychomotorische Prozesse. Darunter versteht man Bewegungsabläufe, die wir tagsüber gelernt haben und nun festigen können.
Und auch unser Immunsystem regeneriert im Tiefschlaf. Dies ist elementar wichtig für dessen tägliche Abwehrreaktionen gegen verschiedene Arten an Infektionen.

 

Tipps vom Trainingsexperten – Peter Breitfeld klärt auf

Einer der es wissen muss, ist Peter Breitfeld. Bei COROX, einem Stützpunkt für Spitzensportler, betreut er Weltmeister und Olympiasieger im Trainingsbereich. Dass die beste Trainingsarbeit ohne der Einhaltung von Schlaf- und Ruhephasen ad absurdum geführt wird, ist für den Athletiktraining immer mit Aufklärungsarbeit verbunden: „Leistungssportler müssen erholt, konzentriert und topfit performen – Schlafzeiten und Biorhythmus spielen dabei eine nicht unerheblich Rolle.“

 

Mit folgenden Profitipps kannst auch du im Schlaf deine Leistung steigern:

Kein intensiver Sport weniger als zwei Stunden vor dem Einschlafen

Immer zur gleichen Zeit ins Bett gehen

Nicht direkt vor dem Schlafen essen

Einschlafrituale einführen (z.B. Lesen vor dem Einschlafen)

Handy und elektronische Geräte ausschalten

 

Wir wünschen dir eine schöne Woche und ein erfolgreiches Wochenende.

CHANGE YOUR GAME. NOW.

Dein Team von Soccer-Fit-You

Was du in 12 Wochen erreichen kannst!

 

Kreuzbandverletzung im Fußball

Was bedeutet eine Kreuzbandverletzung im Fußball?

Kreuzbandverletzung im Fußball: Koryphäe Professor Dr. Stefan Hinterwimmer im exklusiven Interview

Es ist dieses ploppende Geräusch, das sich einem Kreuzbandpatienten wohl für immer ins Gedächtnis brennt. Nach dem Geräusch kommt der Schmerz. Die Sportart Fußball, mit all ihren Landungen, Stopps und abrupte Drehbewegungen stellt das Kniegelenk häufig auf eine arge Belastungsprobe. Wird die Belastung zu groß, reißt oftmals das Kreuzband. Eine Operation für Fußballer ist in diesen Fällen meist unumgänglich – vor allem, wenn es sich um Sportler handelt.  Es folgt eine schwere Zeit: körperlich und mental. Mit Professor Dr. Stefan Hinterwimmer (OrthoPlus München) hat Soccer-Fit-You in seinem Ärztenetzwerk „Health+“ einen absoluten Fachmann auf dem Gebiet der Kreuzbandverletzung im Fußball für sich gewinnen können. Mit seiner Hilfe haben es etliche Spitzensportler sowie Profifußballer wieder zurück auf den Platz geschafft.

Herr Professor Dr. Hinterwimmer, bei der Diagnose „vorderer Kreuzbandriss“ zucken Fußballspieler in sich zusammen. Was muss man sich darunter vorstellen?

Kreuzbandriss FußballerDas vordere Kreuzband ist die Struktur zur Stabilisierung des Knies gegen Verschiebung und Verdrehung. Bei einem Riss passiert dann genau das: gleichzeitige Verschiebung und Verdrehung. Meist ohne direkten Einfluss des Gegenspielers bei der Landung nach einem Sprung oder einer plötzlichen Richtungsänderung. Die Spieler beschreiben den Moment der Verletzung meist so, dass das Kniegelenk ganz kurz raus- und wieder reinspringt, einhergehend mit einem kurzen scharfen Schmerz.

Scharfe Schmerzen, die irgendwann der panischen Frage weichen, ob man jemals wieder auf Top-Niveau Fußballspielen kann. Was bedeuten diese Kreuzbandverletzung für die Sportlerkarriere?

Sowohl für den Amateur wie auch den Profi-Spieler bedeutet diese Verletzung zunächst einmal eine Operation – inklusive mehrmonatiger Pause. Eine konservative Rückkehr zum Fußball, also ohne Operation, ist in den meisten Fällen ausgeschlossen. Die durchschnittliche Ausfallszeit im Profi-Fußball liegt gemäß den verfügbaren Daten bei acht Monaten. Da bei einer Amateur-Reha nie so intensiv wie bei einer Profi-Reha gearbeitet werden kann, ist die Ausfallszeit entsprechend länger, meist liegt sie bei zehn bis zwölf Monaten. Über eine Beendigung der Karriere muss immer dann ernsthaft nachgedacht werden, wenn sich Verletzungen häufen sowie die Gelenkgesundheit bei Gelenkverletzungen auf Dauer bedroht ist. Glücklicherweise ist dies jedoch selten der Fall.

Warum ist eine möglichst professionelle Reha so wichtig? Welche Probleme gibt es für Amateurspieler hinsichtlich ihrer Reha (Rezeptvolumen, gute Therapeuten)?

Nach jeder Kreuzbandverletzung im Fußball muss zum einen diese ausgeheilt und zum anderen der Rückstand in Bezug auf Koordination, Kraft, Ausdauer und letztendlich Wettkampferfahrung aufgeholt werden.

Die Heilung einer Verletzung oder eine OP gehorcht den Regeln der Biologie und kann bisher nur gering beeinflusst werden. Koordination, Kraft, Ausdauer und Wettkampftraining wiederum sind die Domänen der Rehabilitation. Und hier trennt sich schnell die Spreu vom Weizen: je besser die Reha, je differenzierter das Nachbehandlungskonzept, je erfahrener das Reha-Team, desto schneller und nachhaltiger lässt sich dieser Rückstand wieder aufholen.

Durch versicherungsrechtliche Vorgaben bedingt, sind der Intensität der Reha, die direkt mit einer Therapeutin / einem Therapeuten gemacht werden können, enge Grenzen gesetzt. Die Rezeptvolumina sind limitiert und die normale berufliche Einbindung ist dominant.

Ärtze-Netzwerk Soccer-Fit-YouZusammen mit Soccer-Fit-You haben Sie ein neues, digitales Gebiet der Rehabilitation betreten. Ein Ausweg aus dem Reha-Dilemma für Amateure?

App-basiertes Training ist ein relativ neuer und gleichzeitig idealer Baustein in der Reha eines Amateursportlers, um die erwähnten Lücken zu schließen. Wichtig ist immer, dass die Programme von erfahrenen und wettkampferprobten Therapeuten, Sportwissenschaftlern, Trainern und Ärzten erarbeitet werden und möglichst differenziert sind, d.h. jeder Sportler muss an einer bestimmten Stelle abgeholt und weiterentwickelt werden. Soccer-Fit-You erfüllt diese Anforderungen auf exzellente Weise.

Von der Idee bis zur APP war es ein langer Weg – wie kam der Kontakt zwischen Ihnen und dem Team von Soccer-Fit-You zustande?

Der Kontakt zu Soccer-Fit-You kam für mich auf zwei unabhängigen Wegen nahezu gleichzeitig zustande. Zum einen über meinen Freund Hansi Friedl vom gleichnamigen Trainings- und Therapiezentrum in Edling bei Wasserburg, zum anderen über einen sehr geschätzten ärztlichen Kollegen aus Markgröningen, PD Dr. Philipp Schuster. Beide stellten mir das SFY-Konzept aus Ihrer jeweiligen Warte vor und konnten kritische Fragen spontan sehr gut beantworten. Damit war es nicht schwer mich zu überzeugen bzw. zur Mitarbeit zu gewinnen.

Wie darf man sich die Kooperation genau vorstellen?

Aktuell ist es so, dass wir am Aufbau und den Inhalten der App weiterarbeiten indem wir diese Rehaform bzw. -ergänzung vor allem der großen Zahl an ambitionierten Freizeitfußballern nach Knie-OP vorstellen, die wir regelmäßig sehen. Deren Rückmeldungen fließen dann zurück an die eigentlichen Initiatoren. Es ist also ein Prozess, den wir ständig und konsequent weiterentwickeln.

Zum Schluss: Wird es eine digitale Reha-Revolution geben?

Ich glaube und hoffe nicht, dass die alleinige Online-Reha die Zukunft sein wird. Ich bin überzeugt, dass es vor allem in der Früh- und in der Spätphase einer Reha den direkten Kontakt zu Therapeutin und Therapeut braucht. Die lange mittlere Phase einer Reha sowie die Regelmäßigkeit im Training werden in Zukunft noch mehr absolute Domänen von Online-Reha-Konzepten wie Soccer-Fit-You sein.

Hast du eine Knieverletzung oder steckst gerade mitten in deinen Rehamaßnahmen?

Dann starte noch heute mit unserem einzigartigen Reha-Konzept und arbeite wie ein Profi jeden Tag an deinem Comeback.

ÜBRIGENS: Hier findest du unsere kostenlose IOS bzw. ANDROID-APP – damit kannst du kostenlos an der besten Saison deines Lebens feilen.

CHANGE YOUR GAME. NOW.

Dein Team von Soccer-Fit-You